Hunderassen

... es ist voll spannend wofür all die Hunderassen gezüchtet wurden!

Rassehund oder Mischling?

Ist ein Mischling gesünder wie ein Rassehund? - NEIN!

Ist die Impfung für einen Mischling billiger, wie für einen Rassehund?! NEIN, die Tierarztkosten sind genau gleich!


Download
Rassehunde gegen Tierheimhunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.8 KB

Kaufen Sie Rassehunde bei einem zertifizierten SKG-Züchter (Schweiz. Kynologische Gesellschaft)


  • Es gibt ca. 400 Hunderassen. Für welche Sie sich entscheiden, ist wichtig für Ihr weiteres Wohlbefinden im Leben, denn...
  • ...kaufen Sie als Sportmuffel einen Husky oder Setter, werden Sie und der Hund über- oder unterfordert sein.
  • ...kaufen Sie einen Neufundländer und möchten mit ihm zusammen für Marathons trainieren, werden beide unglücklich sein.
  • ...kaufen Sie einen Labrador und möchten einen scharfen Wachhund, werden Sie enttäuscht sein, denn die meisten Labis können zwar bellen, aber haben auch Freude an allen Menschen.
  • Sie finden bei der FCI alle anerkannten Hunderassen der FCI (Fedération cynologique internationale).
  • In England sind einige Hunderassen nicht FCI-anerkannt und umgekehrt.

 

Hundeausstellung 1994
happydogs.ch

Mischlinge - Designer-Dogs

  •  Bei einem Mischling, bei dem man nur die Hündin kennt, oder wie bei einem Tierheimhund und Strassenhund keine der Elterntiere, weiss man nie, welche Gene sich durchsetzen.
  • Die Epi-Genetik ist auch ein wichtiger Faktor bei der Hundezucht. Lesen Sie hier mehr darüber.
  • Der Welpe sieht wie ein Golden Retriever aus, aber "innen" drin, kann ein Deutscher Schäferhund sein und später kann das Wesen des DS überwiegen.
  • Das weiss man eben nie, darum muss man beim Kauf eines Mischlings einfach offen sein für alles und keine Erwartungen haben.
  • Mischlinge können trotzdem ganz tolle Hunde sein. Denken Sie einfach daran, in einem Mischling stecken oft zwei Rassehunde und der Mischling kann die Krankheiten der zwei Rassehunde geerbt haben.
  • Ein Strassenhund oder Jagdhund, welcher nie in einer Wohnung gelebt hat und plötzlich an der Leine gehen soll und mit dem Auto transportiert wird, braucht viel Geduld um das alles zu lernen. Viele Strassenhunde sind sehr scheu gegenüber Menschen und werden diese Scheu nie ablegen!
  • Auch ein Designer-Hund ist ein Mischling! Wieso sollten Sie einen Labradoodle für 3000.00 CHF kaufen, wenn Sie einen Labrador oder Pudel mit offiziellem Stammbaum günstiger kaufen können?! Dazu weiss man bei einem Designer-Hund nicht, welche Gene durchbrechen! Sie müssen auch mit einem Goldidoodle zum Hundecoiffeur... wie Sie das auch mit einem Pudel machen müssten.
Hundeausstellung 1994
happydogs.ch